01.12.2017
 
Jede Zelle unseres Körpers ist Teil eines
organischen, ineinandergreifenden Ganzen,
das harmonisch zusammenwirken muss,
um für eine gute Gesundheit zu sorgen.
Entsprechend existiert alles in einem
beständigen Wechselspiel von Beziehungen,
die sich im ganzen System widerspiegeln
und alle seine Teile beeinflussen.
Wenn wir diese grundlegende Wahrheit
nicht beachten, leiden wir und
schaffen nur Leiden.
Wenn wir dagegen in Gewahrsein dieser
Wahrheit leben, fördern wir die Ganzheit
des Daseins und sind von ihr getragen.
(Ostaseski)
09.11.2017
 
Menschen, die anderen helfen,
sind glücklicher.
Wenn wir anderen helfen, werden die
gleichen Gehirnregionen aktiviert,
wie bei gutem Essen oder Sex.
Mitgefühl für andere ist heilend.
 
(Emory Universität)
01.11.2017
 
Ich hoffe,
also bin ich.
Wenn ich nicht hoffe,
habe ich das Leben
nicht erkannt.
Wenn ich hoffe,
bin ich in der Lage,
das Leben
zu lieben.
 
(N.N.)
12.10.2017
 
Mauna, das große Schweigen, ist der Zustand,
der jenseits von Sprache und Denken liegt.
Halten sie irgendeine Vorstellung fest,
und verfolgen sie sie zurück zu ihrem Ursprung.
Aus solcher Konzentration ergibt sich die Stille.
Wenn die Übung selbstverständlich wird,
endet sie in der Stille.
Meditation ohne geistige Tätigkeit ist Schweigen.
Den Geist zu unterwerfen ist Meditation.
Tiefe Meditation ist die Sprache des Ewigen.
 
R. Maharshi
01.10.2017
 
Die Frage ist:
Was ist das größte Geschenk,
das sie ihrem Gefühl nach in
eine Beziehung einbringen können?
und nicht
Was erwarten sie sich von
einer Beziehung?
Die Frage ist:
Gibst du wirklich alles,
was du hast?
und nicht
Kriegst du wirklich,
was du brauchst?
 
M. Williamson