01.12.2016
 
Um das Leben führen zu können,
das man richtig findet,
muss man an sich arbeiten.
Man muss Eigenschaften entwickeln,
damit man diese Ziele auch wirklich erreicht.
Wem die Liebe wichtig ist,
der muss aufrichtig sein können,
Verantwortung für die Beziehung
übernehmen können.
Wem Selbstbestimmung wichtig ist,
der darf nicht konfliktscheu sein,
der muss sich abgrenzen können.
( M. Bordt )
12.11.2016
 
In jedem echten Lächeln steckt das tiefe innere Gefühl,
dem Anderen etwas Gutes tun zu wollen,
als Zeichen des Mitgefühls.
Indem ich dich als Mensch begrüße, nehme ich dich wirklich wahr.
Ich erkenne Dich an, als den Menschen, der Du bist.
 
(N.N.)
11.10.2016
 
Die Kraft der Gedanken ist unsichtbar wie der Same,
aus dem ein riesiger Baum erwächst;
sie ist aber der Ursprung für die sichtbaren
Veränderungen im Leben des Menschen.
(Tolstoi)
14.08.2016
 
Wir stellen uns in der heutigen Zeit gerne so dar,
wie wir in der Illusion des Perfektionismus
als Vorstellung gerne sein würden.
Wir trauen uns nicht mehr, uns so zu zeigen,
wie wir wirklich sind,
mit allen guten und schlechten Seiten,
die uns erst zu dem Individuum machen,
das wir in unserer Subjektivität sind.
Wir wollen uns nicht der Entscheidung der
wirklichen Liebe stellen, es könnte sein,
dass wir täuschen und getäuscht werden.
Jede wirkliche Ausstrahlung braucht ihre Fehler,
die sie erst wirklich liebenswert machen.
Wer wollen wir sein,
der, den die anderen in uns sehen,
oder der, der wir wirklich im Inneren sind?
(N.N.)
29.08.2016
 
Perlen entstehen aus Verletzungen.
Wir können die Verletzung verarbeiten,
wir können sie abkapseln und verdrängen,
oder wir können etwas neues Wunderbares
daraus entstehen lassen.
Die Schönheit des inneren Wissens,
die aus der Tiefe des Unsagbaren kommt.
Die Demut der Verzeihung.
(N.N.)